Unsere Homepage

 Hallo und herzlich Willkommen auf der Seite von Videograf Franz 

So wie Erich sein interessantes Hobby hat, ist mein Hobby die Filmerei.

Das waren die guten Filmkameras aus den Jahren 1950 bis 1970: 

        

Mit diesen Kameras war das Filmen noch mit aufwändigen Schritten verbunden. Auf-nahmedauer pro Film ca. 3 Minuten. Film wechsel. Die Filme mussten nach der Auf-nahme per Post an eine Entwicklungsfirma gesendet werden. Ab und zu ging ein Film irgendwo verloren. Gesamte Urlaubsfilme einer schönen Reise waren nicht mehr auf-findbar.

Danach kam der Schnitt mit Spezialgeräten und mittels Kleber. Nach mühseliger Schnippselei kam die Filmpremiere. Doch es musste erst die Projektionsleinwand und der Projektor mit den wildesten Konstruktionen in Position gebracht werden. Wenn kein Projektionstisch zur Hand war, musste man sich mit Bügelbrett, Bücherstapel und diversen anderen Hilfsmittel behelfen.

         

         

         

Seite in Arbeit